Brands Hatch

Strecke Technische Daten
Ort: Vereinigtes Königreich Leistung: 10
Datum: Nicht im Kalender Handhabung: 12
Renndistanz: 315.5km Beschleunigung: 8
Runden: 75 Anpressdruck: Medium
Rundenlänge: 4.207 km Überholen: Normal
Ø Geschwindigkeit: 213.29 km/h Härte Aufhängung: Medium
Zahl GPs: 21 Benzinverbrauch: Niedrig
Anzahl der Kurven: 12 Reifenverschleiß: Niedrig
Zeitverlust durch Boxengasse: 25.5s Gripniveau: Normal
Kategorie: Ex F1
Rekorde
View best qualifying laps of all managers
Saison Beste Qualifying Runde
S49, R2
Sep 1, 2015
Christos Bobolis1 1:11.439s
Saison Master
S68, R12
Jan 29, 2019
Jose Devassy 1:12.510s
Saison Pro
S68, R12
Jan 26, 2019
Farcy Génel 1:13.382s
Saison Amateur
S64, R13
Mai 18, 2018
Lucas Lobico 1:15.323s
Saison Rookie
S64, R13
Mai 17, 2018
Fernando Pinkalsky 1:17.932s
View best race laps of all managers
Saison Streckenrekord
S60, R6
Aug 15, 2017
Christos Bobolis4 1:11.001s
Saison Master
S64, R13
Mai 18, 2018
Paulo Soares 1:12.156s
Saison Pro
S56, R8
Dez 13, 2016
Luis Piedra 1:12.641s
Saison Amateur
S64, R13
Mai 18, 2018
Higor Talison 1:14.569s
Saison Rookie
S47, R6
Mai 12, 2015
Cvetomir Cviatkov 1:16.271s
Beschreibung

Brands Hatch ist eine Rennstrecke in der englischen Grafschaft Kent. Zunächst wurden hier Motorradrennen auf Feldwegen im Ackerland gefahren. Zwischen 1964 und 1986 hat hier insgesamt 12 Mal der Grand Prix von Großbritannien stattgefunden. Auch nach 1986 gab es viele Rennen hier: sowohl internationale als auch nationale Veranstaltungen werden hier abgehalten.

Brands Hatch bietet zwei unterschiedliche Streckenversionen: Das kürzere, so genannte "Indy" Layout liegt komplett in einem natürlichen Amphitheater, von wo das Publikum einen guten Überblick über fast die gesamte Rennstrecke genießt.
Die längere 'Grand Prix' Version war Schauplatz einiger spektakulärer Rennen. Im Jahr 1968 gab es einen spannenden Kampf zwischen Jo Siffert und Chris Amon um den Sieg. Der spätere Weltmeister und britische Publikumsliebling Nigel Mansell hat hier 1985 seinen allerersten Formel 1 Sieg gefeiert.

Die Start-Ziel-Gerade heißt "Brabham Straight" und hat einen leichten Knick. Danach geht die Strecke mit einer Rechtskurve am "Paddock Hill" wird. Die ist schwierig zu fahren, aber dennoch eine beliebte Überholmöglichkeit, weil sie am Ende der langen Geraden liegt. Darauf folgt "Druids", eine scharfe Haarnadel, die man bergauf anbremsen muss. Danach schlängelt sich die Strecke entlang der südlichen Zuschauertribünen hin zur Graham Hill Kurve, die bergab angebremst werden muss. Dann geht es auf die Cooper Gerade parallel zu den Boxengebäuden, die ebenfalls einen leichten Knick aufweist. Darauf folgt die Surtees Kurve, deren Radius im Verlauf immer weiter wird und schließlich in der langen Gegengerade mündet. Hier werden die höchsten Geschwindigkeiten erreicht, und auch der höchste Punkt der Strecke befindet sich hier: Hawthorn Hill mit der Hawthorn Bend Kurve. Dann geht der Streckenverlauf weiter Richtung Wald, mit einer Reihe von mittelschnellen Kurven. Die "Sheene" Kurve muss dabei blind eingelenkt werden. Dann, nach der Ausfahrt aus dem Wald, geht es auf der Indy-Strecke weiter zur leicht gewölbten Anfahrt zur Clarke Kurve und zurück zur Start-Ziel-Geraden.

Geschichte
Saison Rennen Sieger Pole Position Schnellste Rennrunde
5 9 Gatis Laugalis
1h36:36.816s
Maxim Kotov
2:27.823s
Edvinas Pranculevicius
1:14.821s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
7 2 Maxim Kotov
1h35:02.381s
Ivan Mishinev
2:26.994s
Maxim Kotov
1:14.219s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
9 9 Maxim Kotov2
1h45:42.117s
Jos Roestenberg
2:30.087s
Vladimir Islentiev
1:15.486s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
11 10 Jari Aareskoski
1h32:30.662s
Jari Aareskoski
2:24.675s
Jari Aareskoski
1:11.765s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
13 11 Jos Roestenberg
1h32:54.148s
Jos Roestenberg
2:24.619s
Jos Roestenberg
1:11.941s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
16 2 Vladimir Islentiev2
1h34:14.949s
Heidi Aareskoski2
2:24.926s
Anton Kuznetsov
1:13.290s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
17 Teststrecke Total test laps: 897373
Your test laps: ???
- Edvinas Pranculevicius
1:11.369s
Vergangene Test-Sessions
Testergebnisse
18 9 Toygun Senler
1h33:03.531s
Toygun Senler
2:25.982s
Toygun Senler
1:12.600s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
21 13 Edvinas Pranculevicius
1h33:27.969s
Edvinas Pranculevicius
2:27.035s
Edvinas Pranculevicius
1:13.052s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
27 6 Leandro Sereno2
1h33:20.507s
Toygun Senler3
2:25.069s
Toygun Senler3
1:12.826s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
32 2 Atis Praudins
1h33:04.343s
Atis Praudins
2:26.260s
Atis Praudins
1:12.759s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
35 11 Rimantas Sagatas1
1h33:52.977s
Rimantas Sagatas1
2:26.011s
Leandro Sereno5
1:12.835s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
36 Teststrecke Total test laps: 1644892
Your test laps: ???
- Mattias Svensson
1:11.668s
Vergangene Test-Sessions
Testergebnisse
39 7 Toygun Senler4
1h45:31.782s
Toygun Senler4
2:45.064s
Aleksej Sutkin
1:22.705s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
43 3 Sergey Sergeev
1h44:10.580s
João Monteiro1
2:35.979s
Kuba Szajbel
1:13.287s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
47 6 Vsevolod Demydov2
1h32:59.255s
Vsevolod Demydov2
2:25.484s
Vsevolod Demydov2
1:12.739s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
49 2 Christos Bobolis1
1h32:42.602s
Christos Bobolis1
2:24.452s
Svetlio Nikolov
1:12.419s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
52 14 Roland Postle4
1h41:18.346s
Marc De Jong
2:46.164s
Vsevolod Demydov2
1:12.797s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
56 8 Rimantas Sagatas2
1h32:42.968s
Christos Bobolis3
2:24.217s
Rimantas Sagatas2
1:11.034s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
57 Teststrecke Total test laps: 1581597
Your test laps: ???
- Dmitri Nadkho
1:11.520s
Vergangene Test-Sessions
Testergebnisse
60 6 Christos Bobolis4
1h32:52.936s
Christos Bobolis4
2:25.126s
Christos Bobolis4
1:11.001s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
64 13 Roland Postle5
1h36:51.634s
Roland Postle5
2:25.150s
Jesus Fernandez
1:11.037s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
66 10 Alwyn Van Saarloos
1h45:21.901s
Pavel Buhharin
2:47.479s
Kevin Abdalla
1:21.350s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
68 12 Jens Frostrup
1h32:08.142s
Łukasz Dudek1
2:23.969s
Jens Frostrup
1:11.269s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung