Irungattukottai

Strecke Technische Daten
Ort: Indien Leistung: 8
Datum: Jun 18, 2019 Handhabung: 12
Renndistanz: 293.6km Beschleunigung: 7
Runden: 79 Anpressdruck: Medium
Rundenlänge: 3.716 km Überholen: Leicht
Ø Geschwindigkeit: 172.25 km/h Härte Aufhängung: Medium
Zahl GPs: 17 Benzinverbrauch: Medium
Anzahl der Kurven: 12 Reifenverschleiß: Hoch
Zeitverlust durch Boxengasse: 14s Gripniveau: Hoch
Kategorie: Nicht-F1
Rekorde
View best qualifying laps of all managers
Saison Beste Qualifying Runde
S29, R14
Feb 28, 2012
Toygun Senler3 1:17.808s
Saison Master
S65, R17
Aug 3, 2018
Apostolis Goutzos 1:19.092s
Saison Pro
S65, R17
Aug 3, 2018
Hováth Kázmér 1:20.030s
Saison Amateur
S56, R15
Jan 4, 2017
Ferenc Koncz 1:22.095s
Saison Rookie
S49, R9
Sep 25, 2015
Gary Mullins 1:24.355s
View best race laps of all managers
Saison Streckenrekord
S67, R12
Nov 20, 2018
Christos Bobolis4 1:17.673s
Saison Master
S67, R12
Nov 20, 2018
Joss Giraud 1:18.839s
Saison Pro
S67, R12
Nov 20, 2018
Patrick Feise 1:19.628s
Saison Amateur
S65, R17
Aug 3, 2018
Sven Müller 1:21.193s
Saison Rookie
S56, R15
Jan 6, 2017
Veronica Cisneros 1:22.829s
Beschreibung

In den frühen 1970er Jahren begann man sich um eine Fläche in der Nähe von Sriperumbudur zu bemühen um dort eine Rennstrecke zu errichten. Ende der 1980er war es dann endlich so weit: Dank des unermüdlichen Einsatzes des Madras Motor Sports Clubs konnte mit den Bauarbeiten begonnen worden. Die Strecke in Irungattukottai war die erste ihrer Art in Indien und wurde 1990 eröffnet.

Am 8. Februar 1998 sind erstmals Formula Campus Autos um die Strecke gejagt, zum ersten Mal in Indien. 16 Formelautos mit einem 1350ccm Motor von Renault und einem 5-Gang-Getriebe, das der Franzose Claude Flor entwickelt hatte.

Die Strecke ist 11 Meter breit und hat 10 größere und ein paar kleinere Kurven. Für kleinere Events steht auch eine verkürzte Variante mit 2,01 Kilometern zur Verfügung.

Der Hauptkurs hat drei Geraden, die längste davon 250 Meter lang, bei einer Gesamtlänge von 3,717 Kilometern. Der Kurs ist erfüllt die Standards der FIA und der Federation Internationale du Motocyliste. Die höchste Auto-Rennsportserie, die hier fahren darf, ist die Formel 3. Für Motorräder sind alle Klassen zugelassen. Der Streckenrekord von 1:34.124 wird von einem Formel 3 Auto gehalten, pilotiert von Martin O Connell im Jahr 1996.

Geschichte
Saison Rennen Sieger Pole Position Schnellste Rennrunde
19 16 Jari Aareskoski3
1h47:13.057s
Toygun Senler1
2:38.084s
Jari Aareskoski3
1:19.348s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
22 6 Zdenek Hladik
1h47:27.825s
João Monteiro
2:39.665s
Zdenek Hladik
1:19.765s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
26 6 Zdenek Hladik3
1h46:57.134s
Zdenek Hladik3
2:37.593s
Justinas Smyšliajevas
1:19.530s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
28 4 Toygun Senler3
1h47:23.892s
Evaldas Ruseckas
2:39.122s
Aleksej Sutkin
1:19.809s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
29 14 Aleksej Sutkin
1h59:45.655s
Toygun Senler3
2:36.121s
Justinas Smyšliajevas3
1:19.677s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
33 Teststrecke Total test laps: 1082042
Your test laps: ???
- Rimantas Sagatas1
1:17.851s
Vergangene Test-Sessions
Testergebnisse
34 5 Ioannis Dimitroglou
1h47:38.061s
Ioannis Dimitroglou
2:40.247s
Atis Praudins
1:19.578s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
39 13 Toygun Senler4
1h47:15.375s
Rimantas Sagatas2
2:37.976s
João Monteiro1
1:19.614s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
42 17 Vsevolod Demydov2
1h46:55.331s
Vsevolod Demydov2
2:49.183s
Vsevolod Demydov2
1:18.985s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
46 16 Roland Postle2
1h47:36.889s
Christos Bobolis
2:39.144s
Sergey Sergeev
1:19.612s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
49 9 Christos Bobolis1
1h47:20.852s
Christos Bobolis1
2:37.754s
Jan Pavlicek
1:19.317s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
51 2 Jan Pavlicek
1h47:27.482s
Jan Pavlicek
2:37.827s
Jan Pavlicek
1:19.663s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
53 12 Kaur Kuus
1h47:21.933s
Danny Bayliss
2:39.072s
Danny Bayliss
1:18.507s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
56 15 Florencia Caro
1h46:07.253s
Florencia Caro
2:49.541s
Justinas Smyšliajevas4
1:17.798s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
59 10 Paulo Pinto
1h49:34.407s
Paulo Pinto
2:38.725s
Christos Bobolis4
1:18.694s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
62 12 Róbert László
1h52:36.111s
Guy Smets
2:49.913s
Róbert László
1:18.084s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
65 17 Theodosis Vogiatzis
1h46:23.411s
Christos Bobolis4
2:37.242s
Toni Söyrinki
1:18.006s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung
67 12 Christos Bobolis4
1h46:10.896s
Mateusz Oleś
2:50.128s
Christos Bobolis4
1:17.673s
Qualifyingergebnisse
Rennzusammenfassung | Rennwiederholung