Profail pengurus: Michael Zenger

Profail GPRO

Gambar
Sokong pembangunan masa depan GPRO dengan menjadi penyokong!
Helmet
Liveri kereta
Nama:Michael Zenger
Negara: Jerman
Jantina:Lelaki
Penyertaan:Okt 30, 2014
Interaksi terakhir: Semalam pada 10:03:57
Kiriman Forum:2  (Lihat kiriman)
Statistik
Trofi GPRO: 0
Nombor GP:16 (486)
Mata diperolehi:20 (989)
Kemenangan:0 (23)
Podium:0 (76)
Posisi Pole:0 (28)
Lap terpantas:0 (23)
Prt mata/perlumbaan: 1.25 (2.03)
Persijilan: Pengurus ini telah berjaya lulus ujian persijilan GPRO! (Jan 13, 2015)
Pencapaian:

28% dibukakunci

(97/352)
Statistik prestasi litar  |  Résumé perlumbaan

Maklumat hubungan

Email: Tersembunyi
Peti surat: Hantar mesej peribadi kepada Michael Zenger Hantar mesej peribadi
Senarai rakan: Log masuk untuk menambah pengurus ini
 Facebook:
 Twitter:
 Skype:-

Fakta segera

GP Pertama: Musim 44, Perlumbaan 6
Masa log:5351
Masa di GPRO:1030 jam
Tinggi:-
Berat:-
Tarikh lahir: -
Tempat lahir:-
Tempat kediaman:-
Status perhubungan:Telah berkahwin

Game data overview

Kumpulan:Amateur - 69
Kedudukan musim:8
Wang: $??.???.???
Pemandu: Sage Karam (121)
P. Tek.: Tiada
Keseluruhan kakitangan:6
Tayar: Pipirelli
Nama pasukan: GPRO F1 Germany
Kedudukan pasukan:191
Mata pasukan:287.0669

Penaja

horizon Commun (R52) - 10 perlumbaan
Falcon (R52) - 35 perlumbaan
-
-
-
  • Karier pengurus
  • Sejarah pengurus
  • Pencapaian
  • Sejarah pasukan
  • Sejarah pemandu
  • Statistik lain
  • Perkara lain
Karier pengurus Michael Zenger (Kemaskini terakhir: Mei 8 2016, 13:52:22)
Saison 44 (Roo)
In meiner ersten GPRO-Saison fuhren Alice Wheldon und Emanuele Liuzzi für mich. Neben ersten Erfahrungen konnten sie 8 Punkte holen.
-> Tabellenplatz 16 / 8 Punkte

Saison 45 (Roo)
Für die zweite Saison in der Rookie-Klasse verpflichtete ich Ben Priaulx. Er holte 2 Siege und 57 Punkte. Im Hinblick auf einen Aufstieg in die Amateur-Klasse wurde Ben in den letzten zwei Rennen durch A.J. Fleming ersetzt, welcher weitere 7 Punkte einfuhr.
-> Tabellenplatz 4 / 64 Punkte

Saison 46 (Ama)
Die erste Saison in der Amateur-Klasse war schwierig. Nach 3 Rennen am Ende des Feldes wurde A.J. Fleming durch Sarah Galicia ersetzt. Mit ihr lief es etwas besser und sie konnte zwei zehnte Plätze holen. Im letzten Rennen wurde Guy Walker verpflichtet, welcher gleich 3 Punkte einfahren konnte. Aus finanziellen Gründen folgte aber trotz des kleinen Erfolgs wieder der Abstieg in die Rookie-Klasse.
-> Tabellenplatz 25 / 3 Punkte

Saison 47 (Roo)
Guy Walker blieb für den Neustart in Rookie erhalten. In den ersten 7 Rennen fuhr er 2 Podien und 17 Punkte ein. Nun wurde ein junger Rohdiamant verpflichtet: Loic Abadie fuhr daraufhin 2 Siege und 59 Punkte ein. In der durchaus gut besetzten Gruppe R-372 reichte das für Platz 4 und erneuten Aufstieg zu den Amateuren.
-> Tabellenplatz 4 / 76 Punkte

Saison 48 (Ama)
Zurück in der Amateur-Klasse sammelte Loic Abadie zuerst nur Erfahrungen, später auch Punkte. Die letzten 5 Saisonrennen wurden alle in der Top10 beendet und Loic hat sich bei den Amateuren fest etabliert.
-> Tabellenplatz 13 / 9 Punkte

Saison 49 (Ama)
In einer weiteren Amateur-Saison konnte Loic Abadie besonders im Regen brillieren. 3 Podien waren dabei die größten Erfolge.
-> Tabellenplatz 7 / 31 Punkte

Saison 50 (Ama)
Die dritte Amateur-Saison war gezeichnet von besonders harter Konkurrenz. Loic konnte erneut 3 Podien holen, sowie eine schnellste Rennrunde. Leider konnte er etwas weniger Punkte als in der vorherigen Saison einfahren.
-> Tabellenplatz 9 / 28 Punkte

Saison 51 (Ama)
Gut aufgestellt mit einem zum Profifahrer herangereiften Loic Abadie waren die ersten 7 Rennen ein voller Erfolg: 2 Siege und 40 Punkte können sich sehen lassen. Nach Vertragsende mit Loic begann ab Rennen 8 ein neues Kapitel mit Fabrizio Martini. Er konnte 3 Podien und weitere 28 Punkte einfahren. Durch einen unverschuldeten Startunfall wurde ein möglicher Sieg und damit der Aufstieg in die Pro-Kategorie verschenkt.
-> Tabellenplatz 4 / 68 Punkte

Saison 52 (Ama)
Fabrizio Martini hat sich den Titel geholt, wobei die Entscheidung erst im letzten Rennen gefallen ist. Er konnte drei Mal gewinnen und fuhr bis auf drei Rennen immer in die Punkte
-> Tabellenplatz 1 / 87 Punkte

Saison 53 (Pro)
Ein neues Abenteuer bei den Profis beginnt!